Juli 2011

Quatro Ventos - Barco de Papel

Juli 2010

Rão Kyao - Em Cantado

Juli 2009

Lura - Eclyse - 2009

Juli 2007

Tito Paris - Acústico - Live

Juli 1997

Terry Callier - Timepeace

Juli 2005
ViradaCD.jpg (29909 Byte)

Virada - Sambatico

Oktober 2004/2009
RaoKyao.jpg (19965 Byte)

Rão Kyão - Em Cantado
Fado Virado a Nascente

September 2004
Khaled Ya.jpeg (28575 Byte)

Khaled
Ya Rayi

Mai 2004
Fiebre.jpeg (9753 Byte)

Radio Tarifa
Fiebre

März 2004
matama-don-q.jpg (14840 Byte)

Matama
Don Q

September 2003
Aldo Romano.jpeg (19820 Byte)

Aldo Romano
Palatino

Juli 2003
willi.jpeg (15075 Byte)

Willi King
I am the Blues

Juni 2003
moana.gif (12778 Byte)

Moana & the Tribe
Turo

Mai 2003

Tupi Nago
Abra cada Brasil

April 2003

Sergio Boré
Reza
Casa de Tupa

März 2003


Mariza

Fado Em Mim
World Connection

Februar 2003


Radio Tarifa

Cruzando El Rio
World Circuit


 

CD des Monats
October  2004


Rão Kyão
Fado Virado a Nascente

 

Rão Kyão ist einer der populärsten Musiker Portugals und hat in seiner Kalliere bereits viele Stilrichtungen von Jazz, Folk und populärer Musik durchlaufen. Mit seinem Album "Fado Virado a Nascente" betritt er Neuland in Portugal. Er versucht im Rahmen dieser CDs nachzuweisen, dass einerseits der Portugiesische Fado seinen Ursprung in der Musik Nordafrikas hat und andererseits sehr gut zusammen mit einer indischen Bambusflöte klingt. Hierzu bemühte er mehrere marokkanische und algerische Musiker, die mit klassischen arabischen Instrumenten diese Musik begleiten. Als Saxophonist und Flötist bringt er seine eigene Stilrichtung ein und verzaubert den Hörer mit einer Palette mit unterschiedlichster Musik. In der "Suite do Fado Menor" dem ersten Stück der CD "Fado Virado a Nascente"wird auf einem arabischen Musikklang basierend ein Fado inziniert.

 Rao6.jpeg (29640 Byte)

 

Discographie:

 

RaoKyaoPortoAlto_Capa1mm.jpeg (19235 Byte)

Eine weitere neuere CD "Porto Alto" in 2004 erschienen